, Carina Scheidegger

Kräftemessen am Osterwettkampf

Am diesjährigen Osterwettkampf kam nicht nur der Osterhase zu Besuch, sondern auch viele turnbegeisterte Zuschauer. Die Turnerschar der Kunst- und Geräteriege Roggliswil stellten ihr Können am vergangenen Samstag unter Beweis. Mit dabei waren auch die Gastvereine STV Reiden, TV Dagmersellen und der STV Neuenkirch.

Den Start am Morgen machten die Kunstturner vom STV Roggliswil und STV Neuenkirch. Michael Weyermann, der im Jugendkader vom Schweizerischen Turnverband ist und frisch im Programm 3 turnt, zeigte schon jetzt vielversprechende Übungen. Auch bei den jüngeren Turnern sah man schlummernde Talente und strahlende Gesichter. Der Verein mit den besseren Ergebnissen erhielt zum Ende einen Wanderpokal. Der Pokal ging auch dieses Jahr wohlverdient an den STV Neuenkirch.

Am Nachmittag turnten die Mädchen und zwei Knaben der Geräteriege Roggliswil in der Kategorie 1-4. Es war für alle Angehörigen eine tolle Gelegenheit, ihren kleinen Turnerinnen und Turnern mal zuschauen zu können. Alle waren glücklich über ihre Ergebnisse und noch glücklicher über den Schoggi-Osterhasen, den sie erhielten.

Am Abend verglichen sich dann die Geräteturnerinnen- und turner aus Roggliswil, Reiden und Dagmersellen in der Kategorie 5-7 und Kategorie Damen. Die vielen Zuschauer fieberte mit den Turnerinnen- und Turnern mit. In der Königsklasse K7 stand bei den Herren Thomas Bättig vom STV Reiden zuoberst auf dem Treppchen und in der KD Larissa Schubert vom STV Roggliswil.

Hier gelangt ihr zur Rangliste.

Für mehr Fotos klickt hier.